Veränderung und Hilfe, aber WIE...?

Unterstützung dabei von:

Dr. rer.nat. Klaus-Peter Sawinski, Nauheim,

Lebensberatung, Gesprächstherapie und Hypnose:

(Heilpraktiker für Psychotherapie)

Hallo!

Prima, dass Sie auf meine Seite gefunden haben.

Wie Sie erkennen, bin ich kein "Youngster" mehr, sondern lebens- und berufserfahren.

Helfen ist mir noch immer ein Bedürfnis.

 

Sie wollen Veränderung, Verbesserungen, Hilfe?

 

Es gibt immer Wege!

 

Nehmen Sie Kontakt auf mit mir und lassen Sie uns dies herausfinden. 

Dieser entspannende Platz ist der Dreh- und Angelpunkt meiner Arbeit als Heilpraktiker für Psychotherapie (im wahrsten Sinne des Wortes!) und für Sie reserviert.

 

Zur Vorbereitung:

Als Heilpraktiker eingeschränkt auf die Psychotherapie mit meinem spezifischem Arbeitsgebiet bin ich natürlich auch verpflichtet bestimmte Vorschriften, wie z.B. eine gründliche Anamnese, die erforderlichen Rechtsvorschriften, die Schweigepflicht  und die DSGVO einzuhalten. Deshalb: 
Wenn Sie Fragebögen oder Informationen direkt auf Ihrem Computer be- und verarbeiten möchten, fragen Sie einfach per mail an, was Sie interessiert. Ich reagiere zeitnah. (s.a. Kontakt)

Worum geht es?

Ein paar Möglichkeiten:

  • Gesprächs-Psychotherapie (nach Rogers) 

Übrigens: Zu meiner Datenschutzerklärung geht es hier:


Psychotherapie und Hilfe in Corona-Zeiten:

Es gibt für Sie nur zwei Dinge: FFP2-Maske und die AHA-Regeln. Für den Rest habe ich gesorgt.

Termine sind kurzfristig vereinbar.

 

Bis bald!

Aktualisierung: online-Behandlung

Es ist auch mir nicht entgangen, dass viele Kollegen die coachings und Behandlungen online anbieten. Kann man machen........

Ich habe mich nach Durchsicht meiner Klienten-Datei dazu entschlossen, dieses Verfahren NICHT einzusetzen. WARUM? Einige meiner Klienten bisher waren im Umgang der erforderlichen Software und den Geräten wenig erfahren und damit wäre dies für Kontaktaufnahme und Behandlung ein zusätzlicher Stress-Faktor: also eher contra-produktiv.

Wie oben beschrieben habe ich alle Vorkehrungen getroffen, damit eine ruhige und entspannte Behandlung gewährleistet ist. Dies gilt natürlich besonders für die Hygienemassnahmen. 

 

Trauen Sie sich also: Ich bin sicher, wir werden gemeinsam den erhofften Erfolg haben.

Nach notwendigen Bau- und Renovierungsarbeiten ist das Behandlungszimmer wieder einsatzbereit.