Über die Hypnose:

 

Die Hypnose ist eine sanfte und gleichzeitig sehr intensive Möglichkeit, um Veränderungen zu bewirken und innere und damit auch als Folge äussere Ziele zu erreichen. Sie bietet einen direkten Zugang zum Unterbewusstsein, weshalb sie auch immer mit Ernsthaftigkeit und entsprechender Sorgfalt angewandt werden sollte.

Ich lege großen Wert auf einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit der Hypnose und achte deshalb auf jedes Detail, das für die Wirksamkeit der Hypnose von Bedeutung sein kann.

Hier ist auch Ihre Mitarbeit erwünscht, denn Ihr Verhalten und Ihr Umgang mit der Hypnose-Behandlung ist von entscheidender Bedeutung für die späteren Ergebnisse.

Die Hypnose kann ihre Wirkung am besten und schnellsten entfalten, wenn sie in einem Rahmen angewandt wird, in dem möglichst wenige Störfaktoren ihre Wirkweise beeinflussen.

Um einen optimalen Ablauf und die gewünschte Wirkung Ihrer Hypnose-Behandlung zu ermöglichen, habe ich einige Informationen zusammengestellt, die Sie in Ihrem eigenen Interesse bitte beachten und umsetzen sollten. (Merkblatt kurz, oder ausführliche Hinweise) Information und ggfls. einen zugehörigem Fragebogen zu speziellen Anwendungen können Sie entweder direkt downloaden oder von Ihrem Behandler erhalten. 

Ob und wie  erfolgreich Ihre Hypnose ist, kann und werde ich Ihnen nicht garantieren. Dies wäre unethisch und nicht zulässig. Den für die Hypnosevorbereitung unerlässlichen Fragebogen mit wichtigen Angaben können Sie hier einsehen und herunterladen.

 

Was man als "Hypnose-Trance" bezeichnet, ist ein Zustand zwischen Schlaf und Wachsein mit einer gesteigerten Aufnahmefähigkeit des Unterbewusstseins. Darüber ist viel geforscht und geschrieben worden, wie Sie im Internet und in anderen Quellen lesen können. Wichtig ist, dass es eine anerkannte Methode der Psychotherapie ist und nicht sehr viel mit der "Show-Hypnose" zu tun hat, wie man sie auf Bühnen und im Fernsehen erleben kann. Sie sollten auch wissen, dass Ihr Behandler Sie nicht dazu bringen kann (und auch nicht will), etwas gegen Ihren Willen zu tun.